Die Lebenssimulation hat eine grosse Fangemeinde. (Bild: Microsoft)
Multimedia
International|15.10.2018

Sims: Fans im Streit mit Entwicklern

Die «Sims 4» wurde bereits 2014 veröffentlicht, trotz Erweiterungen und einiger Updates sind manche Spieler auf Kriegsfuss mit dem Entwicklerteam.

Die Lebenssimulation hat eine grosse Fangemeinde. (Bild: Microsoft)

Die «Sims 4» wurde bereits 2014 veröffentlicht, trotz Erweiterungen und einiger Updates sind manche Spieler auf Kriegsfuss mit dem Entwicklerteam.

Seit 2000 erobern die Sims zuerst die Computer Bildschirme und später auch die einiger Konsolen. Die Lebenssimulation, zählt mit 200 Millionen verkauften Kopien zu einer der meistverkauften Videospiele aller Zeiten. Sims hat eine riesige und loyale Spieler-Community, die mehrere Tausend Franken ausgibt, um sämtlichen Conten im Laufe der Zeit freizuschalten. Seit «Sims 4» scheinen einige Fans aber auf Kriegsfuss zu sein, nun wurden sie sogar dazu aufgerufen, in ­Zukunft nicht mehr das Entwicklerteam zu «attackieren und zu beleidigen». Dank des Programms Sim Gurus, kann man nämlich mit den Mitarbeitern über Twitter oder Foren Kontakt aufnehmen. Diese Funktion wurde in den vergangenen Tagen jedoch dazu genutzt, um die Entwickler zu attackieren. Grund der Angriffe ist, dass die Entwickler nicht schnell genug neue Erweiterungen liefern.

Früher war alles besser

Bei Sims 3 war es gemäss Aussagen von Fans noch üblich, dass mindestens vier Erweiterungspacks pro Monat erschienen. Die letzte Erweiterung «Jahreszeiten» erschien hingegen im Juni 2018. Mittlerweile versucht EA die Community zu besänftigen, für Oktober sind kostenlose Inhalte und noch einiges mehr vorgesehen. Worum es sich dabei konkret handelt, wird aber nicht verraten. Viel interessanter dürfte für viele aber der angesprochene Release für das noch laufende Jahr 2018 sein. Erwartet euch dieses Jahr vielleicht noch eine neue Erweiterung für «Die Sims 4» oder veröffentlicht EA, 2018 sogar noch ein «Die Sims 5»? Das würde ja dann vielleicht auch erklären, warum es aktuell so still um den vierten Ableger des Sim Universums ist.

(lk)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Multimedia
International|28.09.2018
Eine Gaming-Ikone im neuen Format
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.