Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|29.10.2018 (Aktualisiert am 29.10.18 17:10)

LKW-Fahrer unter Drogeneinfluss an der Grenze aufgehalten

ST. MARGRETHEN/AU - Beim Grenzübergang Au haben Spezialisten der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) am vergangenen Donnerstag einen LKW-Fahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen, wie die EZV am Montag mitteilte.

Bei ihren Kontrollen haben EZV-Spezialisten am Grenzübergang Au einen Lastwagen mit tschechischem Kennzeichen angehalten und eingehend überprüft. Der Fahrer fiel durch sein Verhalten auf, worauf der Mann einem Drogentest unterzogen wurde. Dieser Test bestätigte, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Während der anschliessend durchgeführten Kontrolle der Fahrerkabine kam eine kleine Menge Marihuana zum Vorschein.

Der Fahrer wurde zur weiteren Abklärung der Kantonspolizei St. Gallen übergeben. Der Führerschein wurde ihm abgenommen und für die Weiterfahrt des LKW musste ein neuer Fahrer aufgeboten werden.

(kaposg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|16.01.2019 (Aktualisiert am 16.01.19 19:42)
Beziehungstat in Schaan: 12 Jahre Haft für den Ehemann
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.