Vermischtes
Liechtenstein|02.11.2018 (Aktualisiert am 02.11.18 11:00)

Hochnebel und Sonnenschein wechseln sich ab

Der Freitag gestaltet sich überwiegend freundlich. Allerdings bleiben die Hochnebelfelder auch über den Nachmittag hinaus hartnäckig bestehen. Einzelne Regentropfen sind höchstens in den Bergen zu erwarten. Ähnlich geht es am Samstag weiter: Die Mischung aus Hochnebel und Sonnenschein bringt im Tal Temperaturen von 13 Grad mit sich. Am Sonntag sinkt der Hochnebel ab und löst sich im Verlauf des Tages auf, denn am Abend kommt Föhn auf. Dadurch ist mit Temperaturen im Bereich zwischen 13 bis 17 Grad zu rechnen. Die Föhnlage bestimmt auch den neuen Wochenanfang. So bleibt es mindestens am Montag und am Dienstag trocken und verhältnismässig mild.

Der Freitag gestaltet sich überwiegend freundlich. Allerdings bleiben die Hochnebelfelder auch über den Nachmittag hinaus hartnäckig bestehen. Einzelne Regentropfen sind höchstens in den Bergen zu erwarten. Ähnlich geht es am Samstag weiter: Die Mischung aus Hochnebel und Sonnenschein bringt im Tal Temperaturen von 13 Grad mit sich. Am Sonntag sinkt der Hochnebel ab und löst sich im Verlauf des Tages auf, denn am Abend kommt Föhn auf. Dadurch ist mit Temperaturen im Bereich zwischen 13 bis 17 Grad zu rechnen. Die Föhnlage bestimmt auch den neuen Wochenanfang. So bleibt es mindestens am Montag und am Dienstag trocken und verhältnismässig mild.

(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|02.11.2018
Sarah Kindle: «Bei DSDS geht es nicht nur ums Singen»
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.