Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolbild: Shutterstock)
Vermischtes
Region|21.11.2018 (Aktualisiert am 21.11.18 11:05)

Erfreuliche Hochrechnung der Stadt Buchs

BUCHS - Im November erstellt die Stadtverwaltung jährlich eine Hochrechnung, um an der Budget-Bürgerversammlung einen ersten Einblick in den voraussichtlichen Rechnungsabschluss des laufenden Jahres zu geben.

(Symbolbild: Shutterstock)

BUCHS - Im November erstellt die Stadtverwaltung jährlich eine Hochrechnung, um an der Budget-Bürgerversammlung einen ersten Einblick in den voraussichtlichen Rechnungsabschluss des laufenden Jahres zu geben.

Die Stadt Buchs hat für das Jahr 2018 Einnahmen von CHF 78.9 Mio. und Ausgaben von CHF 81.3 Mio. budgetiert. 2018 leisten zahlreiche juristische Personen aufgrund der guten Wirtschaftslage höhere Steuern als budgetiert. Für das Budget 2019 wurde deshalb bei den Einnahmen aus den Steuern juristischer Personen von einem höheren Sockel ausgegangen. Zusätzlich fallen aufgrund von Einmaleffekten ebenfalls bei den Steuern juristischer Personen für 2018 Mehreinnahmen von CHF 3.0 Mio. an. Damit dürfte sich das Ergebnis voraussichtlich von einem budgetierten Ausgabenüberschuss von CHF 2.4 Mio. hin zu einem Einnahmenüberschuss von CHF 2.4 Mio. verbessern. Auf der Ausgabenseite gibt es verschiedene Verschiebungen im Vergleich zum Budget, die an der Bürgerversammlung vom 26. November kurz erläutert werden.

(pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|21.05.2019
Alltagstaugliche Elektromobile im Vormarsch
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung