(Foto: SW)
Unterwegs
Region|23.11.2018 (Aktualisiert am 23.11.18 10:11)

Heisses Erlebnis mit Showeffekten

Anfang Februar wird die Taminatherme die grösste Aufguss-Sauna der Schweiz eröffnen. Ein Besuch auf der Baustelle gibt erste Einblicke.

(Foto: SW)

Anfang Februar wird die Taminatherme die grösste Aufguss-Sauna der Schweiz eröffnen. Ein Besuch auf der Baustelle gibt erste Einblicke.

Die neue Lounge im neuen Bistro ist bereits geöffnet. Der Weg dorthin führt ausserhalb des Barfussbereiches über aufgewühlte Erde, vorbei an schwerem Gerät. Saunagästen hingegen wurde hinter einem provisorischen Sichtschutz der sprichwörtliche Teppich ausgerollt. Panoramafenster, die später den Blick auf die neue Saunalandschaft freigeben, offenbaren jetzt nur den Blickkontakt zum Baggerfahrer. Dort entsteht ein Naturteich, der später zum Kneippen dienen wird. Es ist der See, den es früher einmal gab, er wird neu angelegt. Es gibt noch viel Arbeit in den nächsten zwei Monaten. Bis dahin lässt sich in der modernen Sauna-Lounge dennoch gut entspannen. Die Villa Hermitage, ein Jugendstilbau, der früher das war, was heute die Suiten sind, wurde dafür unter den Argusaugen der Denkmalschützer umgebaut.

Das Bistro bietet den Gästen eine Auswahl an gesunden Snacks und Getränken, ausgelegt auf die Bedürfnisse einer modernen Entspannungs- und Regenerationsfähigkeit.
Das Beste kommt zum Schluss: In der Aufguss-Sauna werden ab Februar Show- und Erlebnisaufgüsse stattfinden, mit Lichteffekten und Musik – es verspricht, sehr unterhaltsam zu werden. Ausserdem wird der Badebereich um eine Textilsauna erweitert, die Sauna-Neulingen Lust auf mehr machen soll.

(sw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Unterwegs
Region|31.08.2018
Festlaune im Buchser Zentrum
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung