Dandelyan Bar im Mondrian Hotel in London. (Foto:Instagram)
Lifestyle
International|02.12.2018

Das sind die zehn besten Bars der Welt

Kreative Drinks, exzellenter Service und atemraubendes Ambiente: Um in die Top Ten der besten Bars der Welt zu kommen, muss alles stimmen.

Dandelyan Bar im Mondrian Hotel in London. (Foto:Instagram)

Kreative Drinks, exzellenter Service und atemraubendes Ambiente: Um in die Top Ten der besten Bars der Welt zu kommen, muss alles stimmen.

Vor allem eine europäische Stadt wird zum Hotspot für Cocktail-Liebhaber, sie ist gleich viermal unter den besten zehn vertreten.

1. Dandelyan, London

Die Bar im Mondrian Hotel in London gehört schon seit Jahren zur Weltspitze. Im vergangenen Jahr landete sie auf dem zweiten Platz, nun reichte es für die Goldmedaille. Die Drinks sind spitzenmässig, ebenso der Service. Wenn Sie hier vorbeischauen wollen, müssen Sie sich jedoch beeilen: Der Spitzen-Bartender Ryan Chetiyawardan hat vor Kurzem verkündet, dass das Dandelyan im kommenden Jahr geschlossen wird.

2. American Bar, London

Der letztjährige Spitzenreiter – die American Bar im Savoy Hotel London – rutschte auf Platz zwei. Das Ambiente ist deutlich klassischer als im modernen Dandelyan. Kein Wunder, steht die Bar doch schon seit mehr als 130 Jahren für exzellente Trinkkultur. Die Bartender tragen Hemden mit Manschettenknöpfen, abends spielt ein Pianist. Die Drinks werden jedoch gekonnt in Szene gesetzt.

3. Manhattan, Singapur

Die «Manhattan»-Bar in Singapur wurde bereits zur besten asiatischen Bar gekürt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sie auch auf der Weltbestenliste vertreten ist. Im vergangenen Jahr landete die Bar auf Platz sieben, jetzt gelang sogar der Sprung in die Top 3.

4. The Nomad, New York

Die Hotel-Bar «The Nomad» im Herzen New Yorks konnte sich zum dritten Mal in Folge in den Top 10 behaupten. Sie unterscheide sich mit ihrem kreativen Umgang mit Klassikern von anderen Hotel-Bars, lobt die Jury.

5. Connaught Bar, London

Und noch mal London. In der Connaught Bar im Mayfair Hotel gibt es hervorragende Drinks, die klassisch und innovativ zugleich sind. Hier bekommt man einen der besten Martinis der Welt, schreibt die Jury.

6. Bar Termini, London

Diese Londoner Bar landet zum dritten Mal hintereinander in der Bestenliste. Das Ambiente ist vom Hauptbahnhof «Termini» in Rom inspiriert. Und wie es sich für Italien gehört, gibt es hier nicht nur köstliche Drinks, sondern auch hervorragenden Kaffee – und wer möchte, auch beides auf einmal in einem Glas.

7. The Clumsies, Athen

«Wenn es das Ziel einer Bar ist, eine Kirche des Austauschs zu sein, dann hat das Clumsies seine Aufgabe hervorragend erfüllt», schreiben die Kritiker sinngemäss. In der Athener Bar wird Spass grossgeschrieben: Sie erstreckt sich über drei Etagen und bietet ausreichend Platz für viele Menschen, die mitunter auch mal das Tanzbein schwingen.

8. Atlas, Singapur

Hier weiss man gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll: Gold und Kupfer, Samt und Marmor, so weit das Auge reicht. Der Blickfang ist jedoch der Gin-Turm, der aus 1100 Flaschen besteht. Hier bekommt man neben sehr seltenen, alten Gin-Sorten auch rare Whiskys.

9. Dante, New York

Das Gegenteil von protzig ist die Dante Bar in der New Yorker MacDougal Street. In der hellen Café-Atmosphäre liegt der Fokus auf italienischen Drinks: Auf der Karte stehen ein Dutzend Negroni-Adaptionen. Wer will, kann auch direkt um zehn Uhr morgens loslegen. Cheers!

10. The Old Man, Hongkong

Die junge Wilde unter den Bars: Nur etwas mehr als ein Jahr alt, eroberte die Old Man Bar direkt die Top 10. Der Jury gefiel der Mix aus stylischem und zugleich intimem Ambiente sowie die Drinks, die von Ernest Hemingway inspiriert sind. Ein Grund mehr, hier einen Drink zu nehmen.

(pb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Lifestyle
International|heute 07:00
Diesen Winter zeigen wir so richtig, was uns gefällt!
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung