(Symbolfoto: KPSG)
Vermischtes
Region|03.02.2019 (Aktualisiert am 03.02.19 13:55)

Raub in Sargans: Jugendlicher erbeutet 15 Franken - Täter geständig


SARGANS - Am Samstag zwischen 18.30 und 18.40 Uhr, ist es beim Bahnhofplatz in Sargans zu einem unbewaffneten Raub gekommen. Unter Gewaltanwendung forderte ein 16-jähriger Jugendlicher von einem 17-Jährigen Geld. Kurze Zeit später meldete sich der Täter bei der Kantonspolizei.


(Symbolfoto: KPSG)


SARGANS - Am Samstag zwischen 18.30 und 18.40 Uhr, ist es beim Bahnhofplatz in Sargans zu einem unbewaffneten Raub gekommen. Unter Gewaltanwendung forderte ein 16-jähriger Jugendlicher von einem 17-Jährigen Geld. Kurze Zeit später meldete sich der Täter bei der Kantonspolizei.


Der 16-Jährige Schweizer ging auf den 17-jährigen Jugendlichen zu und forderte von ihm Geld, wie die Kantonspolizei den Tathergang beschreibt. Nachdem sich das Opfer weigerte, erhielt er vom Täter einen Schlag gegen den Kopf. Unter Androhung weiterer Gewalt übergab der 17-Jährige dem Beschuldigten 15 Franken. Dieser liess von ihm ab und entfernte sich von seinem Opfer. Durch den Vorfall wurde der 17-Jährige leicht verletzt, so die Kantonspolizei.

Kurze Zeit später begab sich der 16-Jährige Schweizer zum Polizeistützpunkt Mels und gestand die Tat. Den Deliktsbetrag hatte er noch bei sich und übergab diesen der Polizei. Er wird sich nun vor der zuständigen Jugendanwaltschaft verantworten müssen.

(kpsg/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|09.04.2019
Ahnenforschung: Ein Hobby mit Suchtpotenzial
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung