Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: SSI)
Karriere
International|09.05.2019

Zehn gute Gründe

Viele von uns haben schon mit dem Gedanken gespielt, eine Fremdsprache zu lernen. Doch meist fehlt die Zeit oder auch die Motivation.

(Foto: SSI)

Viele von uns haben schon mit dem Gedanken gespielt, eine Fremdsprache zu lernen. Doch meist fehlt die Zeit oder auch die Motivation.

10 Gründe, die dafür sprechen:

  • Lernfortschritte schaffen dei Motivation, am Ball zu bleiben. Das Selbstvertrauen wächst mit den Komplimenten.
  • Die Beschäftigung mit Vokabeln und fremder Grammatik bringt die Gehirnzellen auf Trab. So wird das Gehirn trainiert und das Erinnerungsvermögen gesteigert. Bei Tests und Prüfungen schneiden Menschen mit Sprachkenntnissen besser ab.
  • Reisen macht mehr Spass, wenn man sich unter die Einheimischen begeben kann und mit ihnen redet. Die Leute reagieren offen und freundlich, egal wie gut oder lückenhaft die Grammatik ist.
  • Die Entscheidungsfreudigkeit steigt, wer zweisprachig ist, ist erwiesenermassen offener und ein wenig risikofreudiger als andere.
  • Ein Akzent macht sexy. Er wirkt auf viele Menschen erotisierend. Das wurde in Studien belegt.
  • Schon im Sprachkurs und später auf Reisen lernt man neue interessante Leute kennen.
  • Fremdsprachen öffnen Türen. Man kann im Ausland arbeiten oder den Traumpartner an der Karibikküste treffen.
  • In den meisten Stelleninseraten werden zwei Sprachen verlangt. Je mehr Sprachen jemand beherrscht, um so besser sind die Karrierechancen.
  • Mit dem Erlernen der Fremdsprache erwacht auch eine Neugier auf andere Kulturen. Das erweitert den Horizont.
  • Die Toleranzgrenze steigt. Wer Sprache und Kultur eines anderen Landes kennt, versteht die Menschen besser, die durch diese Kultur ge­-prägt wurden. Das macht tolerant gegen alles, was anders ist.
(sw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Karriere
International|10.05.2019
Lesen bildet das Gehirn und Psyche
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung