Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Wetterposter soll viermal täglich eine grobe Wetterprognose abliefern. Dazu braucht es nicht mehr als einen WLAN-Empfang. (Foto: Typified)
Multimedia
International|25.02.2019

«Smart Ink»: Papierposter kann Wetter voraussagen

Eine neue Entwicklung soll die Wetterprognose mitten ins Wohnzimmer bringen. Das Besondere: Es handelt sich dabei um ein Poster. Die Wetterdaten sollen jeweils mittels «Smart Ink» auf dem Papier ersichtlich werden.

Das Wetterposter soll viermal täglich eine grobe Wetterprognose abliefern. Dazu braucht es nicht mehr als einen WLAN-Empfang. (Foto: Typified)

Eine neue Entwicklung soll die Wetterprognose mitten ins Wohnzimmer bringen. Das Besondere: Es handelt sich dabei um ein Poster. Die Wetterdaten sollen jeweils mittels «Smart Ink» auf dem Papier ersichtlich werden.

Die aktuelle Wetterprognose von einem Poster ablesen zu können, klingt erst mal recht nach Science-Fiction. Doch es ist genau das, was der Hersteller verspricht. Funktionieren soll das Ganze mit wärmeempfindlicher «Smart Ink», zu Deutsch «schlauer Tinte». Von einem gewöhnlichen USB-Kabel elektronisch gespeist, sagt das Poster somit täglich von acht Uhr morgens bis acht Uhr abends das Wetter voraus. Es unterscheidet dabei drei verschiedene Wetterlagen: sonnig, bewölkt und regnerisch. Die Daten hierzu erhält das Wetterposter über einen WLAN-Anschluss.

Noch in den Kinderschuhen

Wer sich das neue Wetterposter kaufen will, muss zurzeit noch tief in die Tasche greifen. In den günstigsten Fällen kostet das Produkt nämlich 189 australische Dollar. Das entspricht etwa 136 Franken. Grund dafür ist, dass die Hersteller noch auf Crowdfunding angewiesen sind. Ein Wermutstrop­-fen ist, dass die Wetterdaten für die ersten zwei Jahre kostenlos sind. Anschliessend fallen dann jedoch Kosten von etwa 8
Franken pro Jahr an. Interessierte müssen sich aber noch gedulden, denn das Poster soll erst ab Juli erhältlich sein.

(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Multimedia
International|24.02.2019
Super Mario kommt im Sommer als Free2Play
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung