Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Foto: ZVG
Anzeige
Liechtenstein|30.08.2019 (Aktualisiert am 30.08.19 09:41)

Princely Tattoo Parade 2019

Musikalisches Treiben im Städtle. Es ist eine Premiere – die «Princely Tattoo Parade» wird am Samstag, den 7. September 2019 erstmals durch das verkehrsfreie Städtle von Vaduz marschieren.

Foto: ZVG

Musikalisches Treiben im Städtle. Es ist eine Premiere – die «Princely Tattoo Parade» wird am Samstag, den 7. September 2019 erstmals durch das verkehrsfreie Städtle von Vaduz marschieren.

Mit rund 700 nationalen und internationalen Teilnehmer/-innen gibt es einiges zu hören und zu staunen – und das bei freiem Eintritt. Diesen Event sollte man keinesfalls auslassen. Das allererste Mal Erstmals findet die «Princely Tattoo Parade» im Städtle in Vaduz, statt. Am Samstag, den 7. September, startet um 11 Uhr die Parade unmittelbar vor dem Rathaus Vaduz. Anschliessend marschieren die talentierten Formationen aus dem In- und Ausland durchs autofreie Städtle. Dabei wird sich jede Zuschauerin und jeder Zuschauer staunend und mitwippend wiederfinden. Die Parade endet mit einem fulminanten Finale auf dem Peter-Kaiser-Platz – umrahmt von Regierungs- und Landtagsgebäude und dem darüber ragenden Schloss Vaduz. Dort gehen dann auch alle teilnehmenden Formationen in die zweite Runde. Zahlreiche Platzkonzerte laden zum Verweilen ein. Vielfalt an Köstlichkeiten Neben den bereits erwähnten Platzkonzerten laden auch die grosse Auswahl an internationalen Leckereien zum Verweilen ein. Vom very britishen Fish & Chips, über italiano Risotto bis hin zum hiesigen Ribel gibt es einfach alles. Jubiläum und Teilnehmer Nicht nur aufgrund des neuen Standorts in Vaduz wird die «Princely Tattoo Parade» dieses Jahr etwas Besonderes. Denn der starke Bezug zum grossen Jubiläum «300 Jahre Liechtenstein» wird spürbar sein. Neben vielen internationalen Formationen sind heuer auch viele Gruppen aus Liechtenstein mit dabei, welche einen deutlichen Bezug zur Geschichte Liechtensteins aufweisen. Dazu gehören unter anderem unsere Trachtenvereinigung, der Liechtensteiner Fahnenverein, die Landespolizei sowie die Harmoniemusik Vaduz. Aber natürlich auch viele Formationen und Gruppen aus der weiten Region oder gar ferner, werden die Parade zu einer ganz besonderen Veranstaltung mitformen. Insgesamt sind knapp 700 Teilnehmende mit von der Partie.

(pr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Unterwegs
Region|13.09.2019
Moldawien, Osteuropas unbeachtete Schönheit
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung