Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mit Thomas Hassler, Heidi Salmhofer, Ula Lazauskaite und Hanno Dreher (von links) spielen bekannte Schauspieler aus Liechtenstein und Vorarlberg in der neuen Produktion des Theaters Karussell. (Foto: ZVG)
Kultur
Liechtenstein|13.03.2019

Das Theater Karussell bringt «Die Wahrheit» auf die Bühne

Das Theater Karussell hat sich vorgenommen, im nächsten Projekt etwas Komödiantisches zu präsentieren. Die Wahl fiel ­dabei auf das Stück «Die Wahrheit» von Florian ­Zeller. Premiere ist am Mittwoch, den 13. März, im Takino in Schaan, weitere Vorstellungen folgen bis Mitte April.

Mit Thomas Hassler, Heidi Salmhofer, Ula Lazauskaite und Hanno Dreher (von links) spielen bekannte Schauspieler aus Liechtenstein und Vorarlberg in der neuen Produktion des Theaters Karussell. (Foto: ZVG)

Das Theater Karussell hat sich vorgenommen, im nächsten Projekt etwas Komödiantisches zu präsentieren. Die Wahl fiel ­dabei auf das Stück «Die Wahrheit» von Florian ­Zeller. Premiere ist am Mittwoch, den 13. März, im Takino in Schaan, weitere Vorstellungen folgen bis Mitte April.

Die Wahrheit ist ein grosses Thema für eine Komödie. Florian Zeller versteht es vortrefflich, philosophische Fragen mit witzigen und teilweise absurden Dialogen zu verbinden.

Verschweigen oder reden?

Als «Ein Spiel von Lüge und Wahrheit» könnte man Zellers Stück «Die Wahrheit» bezeichnen. Für seinen verheirateten Protagonisten ist Wahrheit etwas mehr als Zweifelhaftes. Deshalb bevorzugt er die Lüge, denn sie sei eine Tugend, weil sie es erlaubt, das Leiden zu vermeiden, «Wenn die Leute von heute auf morgen aufhören würden, sich zu belügen, gäbe es kein einziges Paar mehr auf Erden. Und in gewisser Hinsicht wäre das das Ende der Zivilisation» ist sein Credo. Und er hat in der Tat allen Grund, die Wahrheit zu meiden, hat er doch seit sechs Monaten ein Verhältnis mit Alice, der Ehefrau seines besten Freundes Paul.
Im Mittelpunkt steht ein erfolgreicher Mann, Marcel, dem jedes Mittel recht zu sein scheint, wenn es der Steigerung seines Selbstwertgefühls – oder könnte man auch denken seines Minderwertigkeitsgefühls – dienlich ist. Im Laufe der Geschichte begegnet er seiner Frau Susanne, seinem besten Freund Paul und auf leidenschaftliche Weise auch dessen Ehefrau Alice. Das Beziehungs- und Gefühlschaos ist vorprogrammiert und jede und jeder versucht sich zu retten. Kann die Wahrheit Klarheit bringen oder verbirgt sich dahinter eine neue Schicht von Lügen und Intrigen?

Ein Mann – zwei Paare ...

Die Wahrheit ist, wie Regisseur Andreas Jähnert sagt, «zur sozialen Marktwirtschaft» geworden. Ihn konnte das Theater Karussell für die Regie und das Bühnenkonzept gewinnen. Seine genaue und radikale Arbeitsweise war nicht nur für uns ein Abenteuer, sondern verspricht auch einen unterhaltsamen und eindrücklichen Theaterabend für die Besucher.

... drei Beziehungen – vier Wahrheiten

Der Regisseur Andreas Jähnert hat die Handlung von Frankreich nach Liechtenstein versetzt, daher sind die Namen der Figuren adaptiert worden.
Das Ensemble besteht aus langjährigen Mitgliedern des Theaters Karussell und Ula Lazauskaite. Sie ist, nach Faust, zum zweiten Mal wieder dabei. Es spielen Hanno Dreher und Heidi Salmhofer aus Vorarlberg und Ula Lazauskaite und Thomas Hassler aus Liechtenstein.

Theater Karussell: «Die Wahrheit»

Die Vorbereitungen haben begonnen und die Proben sind bereits in vollem Gang. Für Regie und Bühne zeichnet Andreas Jähnert verantwortlich, für die Kostüme Kerstin Köck und für die Maske Annette Ospelt, die Technik liegt in den Händen des TAK Technikteams. Dramaturgische Beraterin ist Ula Lazauskaite und die Produktionsleitung führt Thomas Hassler.Die Vorstellungen sind ohne Pause, das Stück dauert eineinhalb Stunden.
Aufführungstermine:
– Mittwoch, den 13. März, 20 Uhr
– Sonntag, den 17. März, 17 Uhr
– Mittwoch, den 20. März, 20 Uhr
– Mittwoch, den 27. März, 20 Uhr
– Sonntag, den 31. März, 17 Uhr
– Mittwoch, den 3. April, 20 Uhr
– Sonntag, den 7. April, 17 Uhr
– Mittwoch, den 10. April, 20 Uhr
Kartenvorverkauf: TAK, Schaan,
Tel. +423 237 59 69, Mail vorverkauf@tak.li

Weitere Informationen auf www.karussell.li und www.tak.li

(pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|23.05.2019
«Planken Rockt» geht in die 5. Runde
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung