(Fotos: Alessia Schönenberger)
Lifestyle
Liechtenstein|21.06.2019 (Aktualisiert am 26.06.19 13:59)

Vier Tipps für den perfekten Auftritt bei der Abschlussfeier

Die Abschlussfeier ist meist der erste festliche Anlass im Leben von jungen Erwachsenen, an dem man selbst im Mittelpunkt steht. Besonders für Frauen stellt sich dabei fast unweigerlich die Frage «Was ziehe ich an?». Wir haben für dich vier Tipps für dein Abschluss-Outfit zusammengestellt.

(Fotos: Alessia Schönenberger)

Die Abschlussfeier ist meist der erste festliche Anlass im Leben von jungen Erwachsenen, an dem man selbst im Mittelpunkt steht. Besonders für Frauen stellt sich dabei fast unweigerlich die Frage «Was ziehe ich an?». Wir haben für dich vier Tipps für dein Abschluss-Outfit zusammengestellt.

Wochenlang verbringt man fast Tag und Nacht mit Lernen, Prüfungen, Nervosität und wenig Schlaf und dann ist es plötzlich vorbei. Alle Prüfungen sind geschafft – Schule, Lehre, Ausbildung, Weiterbildung oder Matura sind beendet. Was bleibt, ist dieses ganz besondere Gefühl. Eine Mischung aus Freiheit, Stolz, Erleichterung und Erwachsensein, die einen neuen Lebensabschnitt einläutet. Dieser neue Lebensabschnitt soll natürlich gefeiert werden. Sich dabei in seiner Haut und seinen Kleidern wohlzufühlen ist besonders wichtig. Die folgenden vier Tipps helfen dir dabei.

Tipp 1: Sei du selbst
Weder deine Mutter, noch deine Schwester, noch deine Oma oder deine Freunde haben diese Prüfungen geschafft. Du hast das! Und deshalb soll es auch bei deinem Outfit nur um dich gehen. Worin fühlst du dich wohl? Was wünschst du dir? Hör auf dein Gefühl und nimm nur Personen zum Shopping mit, die das auch respektieren und dich bei deiner Auswahl wohlwollend unterstützen. Und sonst geh einfach alleine. Ein gutes Fachgeschäft hilft dir dabei, dein Wohlfühl-Outfit zu finden.

Tipp 2: Aus eins mach zwei
Zweiteiler sind eine super Alternative zu einem Kleid. Wenn du dich zum Beispiel für einen Rock und ein Oberteil entscheidest, hast du langfristig mehr von deinem Outfit. Du kannst beide Teile später in vielen Varianten kombinieren und auch im Alltag tragen.

1 / 12
(Fotos: Ales­sia Schönenberger)

Tipp 3: Pimp it up or down
Du kannst dich mit dem klassischen Abschlusskleid nicht anfreunden? Kein Problem! Sportliche Outfits können mit eleganten Accessoires zum festlichen Hingucker werden. Genauso kannst du aber zum Beispiel auch ein sehr elegantes Kleid mit flachen Schuhen und einer Jeans- oder Lederjacke kombinieren und lockerer wirken lassen.

Tipp 4: Hosen
Du trägst nie Röcke und fühlst dich darin einfach nicht wohl? Dann trag auch keinen zu deiner Abschlussfeier. Es gibt wunderschöne Outfits mit Hosen, die sogar stilvoller als so manches Festkleid sein können.

Wohlfühlen sieht man
Schlussendlich ist nur etwas wichtig: dass du dich wohlfühlst. Denn das sieht man dir unweigerlich an.
Wir helfen dir gerne dabei, dein Traum-Outfit zu finden und gehen auf deine ganz persönlichen Wünsche ein. Besuch uns jeden Mittwoch oder Samstag ohne Termin in unserer Boutique in Buchs.

(am)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 06:45 (Aktualisiert gestern 11:11)
Botschafter, die unsere Wirtschaft und das Bildungssystem vertreten
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.