Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Kandidatinnen und Kandidaten mussten beim Mentaltraining beweisen dass sie auch gemeinsam eine Aufgabe meistern können. (Fotos: Michael Zagnhellini)
Vermischtes
Liechtenstein|28.03.2019 (Aktualisiert am 28.03.19 07:58)

«WorldSkills»-Delegation ist bereit, grosses zu vollbringen

RUGGELL - Die Berufsweltmeisterschaft in Kazan (Russland) rückt immer näher. Am vergangenen Freitag und Samstag traf sich die «WorldSkills»-Delegation im Kommod in Ruggell, um sich gemeinsam auf die letzte und entscheidende Phase vorzubereiten. Ein Mentaltraining und die Förderung des Teamgeistes standen dabei im Vordergrund.

Die Kandidatinnen und Kandidaten mussten beim Mentaltraining beweisen dass sie auch gemeinsam eine Aufgabe meistern können. (Fotos: Michael Zagnhellini)

RUGGELL - Die Berufsweltmeisterschaft in Kazan (Russland) rückt immer näher. Am vergangenen Freitag und Samstag traf sich die «WorldSkills»-Delegation im Kommod in Ruggell, um sich gemeinsam auf die letzte und entscheidende Phase vorzubereiten. Ein Mentaltraining und die Förderung des Teamgeistes standen dabei im Vordergrund.

«Es wird einen Tag geben, an dem alles schiefzugehen scheint», sagte Simon Fasser, ehemaliger Teilnehmer und «Best of Nation» bei den «WorldSkills» 2013 in Leipzig. «Den Mut verlieren dürft ihr deswegen aber keinesfalls», appellierte er dann allerdings an den Durchhaltewillen der aktuellen «WorldSkills»-Kandidaten.

Plus - Artikel

Was die Ehemaligen den aktuellen Delegationsmitgliedern sonst noch auf den Weg mitgegeben haben und was die Mitglieder am vergangenen Wochenende alles erwartete, erfahren Sie hinter der Plusschrane. Bitte melden Sie sich mit Ihrem «Volksblatt»-User an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 11:13 (Aktualisiert gestern 11:17)
Zeugenaufruf nach Vandalismus an Motorroller
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung