Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|13.05.2019 (Aktualisiert am 13.05.19 17:02)

Liechtensteins Imbisslokale auf dem Prüfstand

VADUZ - Die Landespolizei führte in Zusammenarbeit mit dem Ausländer- und Passamt sowie dem Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen eine gemeinsame Kontrolle in 13 Imbisslokalen durch. Bei der Hygiene gab es nur geringfügige Beanstandungen. Ein Imbiss verstiess allerdings gegen das Arbeits- und Aufenthaltsbewilligungsgesetz.

(Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ - Die Landespolizei führte in Zusammenarbeit mit dem Ausländer- und Passamt sowie dem Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen eine gemeinsame Kontrolle in 13 Imbisslokalen durch. Bei der Hygiene gab es nur geringfügige Beanstandungen. Ein Imbiss verstiess allerdings gegen das Arbeits- und Aufenthaltsbewilligungsgesetz.

Im Verlauf der vergangenen Woche wurden in Eschen, Schaan, Vaduz, Triesen und Balzers Imbisslokale kontrolliert, teilte die Landespolizei am Montag mit. Bei der Überprüfung der Arbeits- und Aufenthaltsbewilligungen der Angestellten konnte ein einziger Verstoss festgestellt werden, welcher zur Anzeige gebracht wird. Auch die hygienischen Vorschriften wurden überprüft, bei denen es nur geringfügige Beanstandungen gab.   

(red/lpfl)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 10:00
Irmgard Eberle: «Schwächeren Gehör schenken»
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.