Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die bestehende Anlage auf Dux soll durch einen Neubau ersetzt werden. (Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|05.09.2019 (Aktualisiert am 05.09.19 14:47)

«Dux» soll sechs neue Tennisplätze erhalten

SCHAAN - Nach 50 Betriebsjahren sollen die sechs bestehenden Tennisplätze auf Dux in Schaan durch Neubauten ersetzt werden. Die ganze Infrastruktur wie die Platzbewässerung, die Platzbeleuchtung oder die Umzäunungen sollen auf den neusten, technischen Stand gebracht werden. Dies teilt die Gemeinde Schaan in einer Aussendung mit.

Die bestehende Anlage auf Dux soll durch einen Neubau ersetzt werden. (Symbolfoto: Shutterstock)

SCHAAN - Nach 50 Betriebsjahren sollen die sechs bestehenden Tennisplätze auf Dux in Schaan durch Neubauten ersetzt werden. Die ganze Infrastruktur wie die Platzbewässerung, die Platzbeleuchtung oder die Umzäunungen sollen auf den neusten, technischen Stand gebracht werden. Dies teilt die Gemeinde Schaan in einer Aussendung mit.

Der Tennisclub Schaan wurde 1969 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Im selben Jahr wurde mit den Planungs- und Realisierungsarbeiten für die Tennisanlage Dux begonnen. Die ersten vier Tennisplätz (zwei Einzel,- ein Doppelplatz) wurden im Juli 1970 nach circa einjähriger Bauzeit in Betrieb genommen.

Nachdem die Plätze und das Freizeitsporthaus von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wurden, bestreitet der Tennisclub seit jeher eigenständig die Platzinstandhaltung sowie die Umgebungsarbeiten. 1979 wurde die Anlage um weitere zwei Einzelplätze erweitert. Ebenso wurde 2013 das Clubhaus unter der Regie des Tennisclub Schaan mit rundum saniert und erneuert. Die Gemeinde Schaan hat damals einen einmaligen Unkostenbeitrag geleistet.

Nach nunmehr 50 Betriebsjahren sei es an der Zeit, die bestehenden Aussenanlagen komplett zu erneuern. Die Plätze könnten nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprechend instandgehalten werden. Das vorliegende Bauprojekt sieht laut Mitteilung vor, die bestehenden sechs Plätze abzubrechen und durch sechs neue zu ersetzen. Die gesamten Infrastrukturanlagen wie Platzbewässerungen, Platzbeleuchtungen oder Umzäunungen werden dem neuesten Stand der Technik angepasst.

Die Neuerstellung sei im Gesamtkontext der Anlage «Dux» zu sehen: eine optisch und technisch ansprechende Anlage für die Bevölkerung, die ein Kleinod für die Naherholung darstelle.

(red / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|04.09.2019 (Aktualisiert am 04.09.19 12:38)
Feuerwehr Eschen löschte Brand in Industriebetrieb
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung