Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Yulia Harmony hat sich 2018 mit ihrem eigenen Schmucklabel selbstständig gemacht. (Foto: ZVG)
Lifestyle
Region|01.05.2019

Der etwas andere Schmuck

Bei hochwertigem Schmuck aus edlen Materialen denkt man oft an starre und massive Formen. Nicht so bei den handgeflochtenen filigranen Kunstwerken die Yulia Harmony in ihrem Atelier in Flums mit Blick auf die majestätischen Churfürsten herstellt.

Yulia Harmony hat sich 2018 mit ihrem eigenen Schmucklabel selbstständig gemacht. (Foto: ZVG)

Bei hochwertigem Schmuck aus edlen Materialen denkt man oft an starre und massive Formen. Nicht so bei den handgeflochtenen filigranen Kunstwerken die Yulia Harmony in ihrem Atelier in Flums mit Blick auf die majestätischen Churfürsten herstellt.

Sie verwendet nur ausgesuchte Materialien wie Gold, Silber, Edel- und Halbedelsteine – einige davon auch aus den Graubündner Bergen – die sie in ihrer weltweit einzigartigen dreidimensionalen Flechttechnik zu einzigartigen Kunstwerken formt.

Hochwertiger Schmuck aus edelen Materialien. (Foto: ZVG)

Yulia hat nach ihrem Studium der Wirtschaftswissenschaften in London gelebt und dort bei der bekannten Hutdesignerin T. Henderson-Steward die Kunst des Perlenflechtens gelernt und so manchem Hut, der dann beim bekannten Pferderennen von Ascott getragen wurde, die besondere Note verliehen. Das war der Grundstein für die dann jahrelang verfeinerte Flechttechnik, die nun den Schmuck von Yulia Harmony so einzigartig und unbeschwert leicht macht. Yulia hat sich dann im Jahre 2018 mit ihrem eigenen Schucklabel Yulia Harmony selbstständig gemacht und verkauft heute sehr erfolgreich in Zürich und auch über ihre Internetauftritt www.yuliaharmony.com und hat auch auf Instagram eine stetig wachsende Community von treuen Kundinnen und Sammlern. Sie schöpft ihre kreative Kraft aus der Natur und den umgebenden Bergen, aber lässt sich auch von den internationalen Trends in der Schmuck- und Modeindustrie inspirieren und bleibt doch stets ihrer eigenen handwerklichen Handschrift treu.

(pr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Lifestyle
Region|21.05.2019
Mythen um den heiligen Gerstensaft: Wahr oder falsch?
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.