Volksblatt Werbung
Fotos: SSI
Lifestyle
Region|30.08.2019 (Aktualisiert am 30.08.19 09:38)

Das solltet ihr besser nicht vor einem Date essen

Noch schnell ein Besuch beim Friseur, ein neues Kleid gekauft und einen frischen Lippenstift aufgetragen, doch wenn ihr dazu vor dem Date noch das Falsche isst, ist das ganze Outfit dahin.

Fotos: SSI

Noch schnell ein Besuch beim Friseur, ein neues Kleid gekauft und einen frischen Lippenstift aufgetragen, doch wenn ihr dazu vor dem Date noch das Falsche isst, ist das ganze Outfit dahin.

Das gerade Knoblauch oder ein Döner mit viel Zwiebeln vor einem Date keine gute Idee ist, erklärt sich von selbst! Es gibt aber auch andere feine Menüs, die einem das Date mit dem oder der Angebeteten versauen können. Der liebe Kohl in allen Sorten (Brokkoli, Rosenkohl, Sauerkraut, etc.) ist gesund und enthält viele Inhaltsstoffe. Ihre Ballaststoffe gelangen aber unverdaut in den Dickdarm und werden dort von Bakterien umgewandelt, was eine aktive Verdauung fördert – ungünstiger Weise verursacht das auch Blähungen. Wenn die entstehenden Gase entweichen, kommt das wohl eher weniger gut beim Gegenüber an. Und wie entspannt wird wohl ein Date sein, wenn wir die ganze Zeit zusammenkneifen müssen?

Foto: SSI

Auch zum No-Go-Food vor einem Date gehört klar indisches Essen. Curry riecht vielleicht nicht stark aus dem Mund, doch der Geschmack wird noch lange nach dem Verzehr durch die Haut ausgedünstet. Kann sein, dass man(n) oder Frau uns lieber nicht näherkommen will, wenn wir nach Imbissbude riechen. Mit rotem Fleisch machen wir unserem Gegenüber auch keinen Gefallen, denn vor allem Rind, Lamm und Schweinefleisch sind schwer verdaulich. Dieses Fleisch bleibt relativ lange im Magen-Darm-Trakt und bildet Bakterien, die Mundgeruch verursachen können. Was noch schlimmer ist, ist Wurst zu essen. Bei der Herstellung werden oft Knoblauch und weitere unüberschaubare Gewürze verwendet und wenn einem das beim Date aufstösst, Mahlzeit, dann weiss da Gegenüber schon sehr gut, was wir gegessen haben. Sie werden vor allem zum Frühstück gerne in den verschiedensten Varianten gekocht und gegessen, Eier. Der Frühstücksklassiker enthält viel Schwefel und kann im Magen unangenehme Gerüche entstehen lassen. Auch der Eiweissreichtum ist vor einem Treffen mit dem Angebeteten eher ungünstig: Bei der Zersetzung entstehen im Mund Schwefelbestandteile, die sich auf der Zunge sammeln. Und das riecht und schmeckt man … Ihr wollt euch nicht an einem Rülps-Wettbewerb beweisen, sondern euer Date beeindrucken, dann lasst kohlensäurehaltige Getränke weg. Bier, Limonade, Schorle und auch reines Mineralwasser befördern Luft in den Bauch. Nicht nur das uns ein geräuschvoller Rülps rausrutschen könnte, nein auch unser Outfit sieht ohne Blähbauch besser aus.

1 / 2
Foto: SSI
(um)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Lifestyle
Region|30.08.2019 (Aktualisiert am 30.08.19 09:28)
5 Rheintaler Orte, die du in diesem Sommer gesehen haben musst
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung