Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Organisatoren rechnen beim Rennen in Ruggell mit rund 150 Teilnehmer. (Foto: Annett Fankhauser, Swiss Skate Tour)
Sport
Region|10.05.2019

Spektakel mitten im Ruggeller Dorfzentrum

Als Teil der Swiss Skate Tour wird am 12. Mai in Ruggell ein internationales Speedskatingrennen durchgeführt. Der Verein Speedskating Liechtenstein (SSL) will mit diesem Anlass der Sportart neues Leben einhauchen.

Die Organisatoren rechnen beim Rennen in Ruggell mit rund 150 Teilnehmer. (Foto: Annett Fankhauser, Swiss Skate Tour)

Als Teil der Swiss Skate Tour wird am 12. Mai in Ruggell ein internationales Speedskatingrennen durchgeführt. Der Verein Speedskating Liechtenstein (SSL) will mit diesem Anlass der Sportart neues Leben einhauchen.

Nachdem die Sportart Speedskating um die Jahrtausendwende einen regelrechten Boom erlebte, geriet sie in den letzten Jahren mehr und mehr in Vergessenheit. Der heimische Verein Speedskating Liechtenstein will dieser Entwicklung nun entgegenwirken und organisiert am 12. Mai das erste Speedskatingrennen in Liechtenstein, genauer gesagt in Ruggell. Die Wettkämpfe, bei denen rund 150 Athleten erwartet werden, bilden das Auftaktrennen der vier Kräftemessen umfassenden Swiss Skate Tour. Dabei kommen aber nicht nur Profis auf ihre Kosten, nein, auch für Kinder oder Hobbyskater bietet der Event im Dorfzentrum von Ruggell die ideale Gelegenheit, sich mit der Sportart auseinanderzusetzen.

Abwechslung ist angesagt
Rund um das Hauptrennen, in das auch die Liechtensteiner Landesmeisterschaft integriert ist, hat das OK ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Los geht es am Morgen mit dem Kurs «KidsOnSkate» für alle Kinder. Anschliessend folgen die Rennen in den verschiedenen Kategorien, ehe man den Tag im gemütlichen Rahmen im Festzelt ausklingen lassen kann.

Weitere Infos unter: www.swiss-skate-tour.ch

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 10:00
Irmgard Eberle: «Schwächeren Gehör schenken»
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.