Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Bücherwagen der «Bibliothek Werdenberg» wurde mit Freude in Sevelen empfangen (v.l.n.r.) – Alois Bischof, Vereinspräsident, und Theres Schlienger von Bibliothek Buchs; Barbara Samu, Gemeinderätin, Anita Grünenfelder, Liegenschaftsverwaltung und Eduard Neuhaus, Gemeindepräsident Sevelen.
Vermischtes
Region|20.05.2021 (Aktualisiert am 20.05.21 10:26)

Offener Bücherwagen in Sevelen

Der Bücherwagen der Bibliothek Buchs zügelte Mitte Mai weiter und steht nun beim ehemaligen Restaurant 3 Könige in Sevelen. Die rollende, kostenlose Bibliothek wird regelmässig mit frischen Büchern versorgt und von der Bevölkerung rege genutzt.

Der Bücherwagen der «Bibliothek Werdenberg» wurde mit Freude in Sevelen empfangen (v.l.n.r.) – Alois Bischof, Vereinspräsident, und Theres Schlienger von Bibliothek Buchs; Barbara Samu, Gemeinderätin, Anita Grünenfelder, Liegenschaftsverwaltung und Eduard Neuhaus, Gemeindepräsident Sevelen.

Der Bücherwagen der Bibliothek Buchs zügelte Mitte Mai weiter und steht nun beim ehemaligen Restaurant 3 Könige in Sevelen. Die rollende, kostenlose Bibliothek wird regelmässig mit frischen Büchern versorgt und von der Bevölkerung rege genutzt.

Der Verein «Bibliothek Buchs» stellt seine Dienstleistungen für sämtliche sechs Werdenberger Gemeinden zur Verfügung und machte aus diesem Grund beim 2017 durch den Verein Südkultur lancierten Wettbewerb «Bücherschrank» mit. Die Idee der Initianten war ein mobiler Bücherschrank, der – montiert auf einem Anhänger – von Gemeinde zu Gemeinde wandert und so die Werdenberger Bibliothek im Wirkungsgebiet vertritt. Aus der Idee eines Bücherschrankes wurde somit ein Bücherwagen. Die Bestückung des Anhängers erfolgt durch die Bibliothek Buchs und stellt ein buntes Angebot für alle Altersgruppen dar – von Belletristik, Klassikern, Sach- und Fachbüchern bis zu Comics. Benutzerinnen und Benutzer dürfen vor Ort auch eigene Bücher in den Wagen einstellen.

Seit 2018 zieht der Bücheranhänger durch die Region Werdenberg. Nach Räfis lädt er nun für rund ein halbes Jahr zum Stöbern und Entdecken in Sevelen ein. Gegenüber dem Rathaus und vor dem ehemaligen Restaurant 3 Könige bietet er rund um die Uhr sein Angebot zur kostenlosen Nutzung an. Vertreter des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung nahmen den Bücheranhänger in Sevelen von der Bibliothek Buchs entgegen. Gemäss Erfahrungen aus den bisherigen Standortgemeinden wird der Wagen rege frequentiert. Die Idee des offenen Bücherschrankes – Bücher jederzeit und öffentlich zugänglich zu machen – zündete in der Schweiz vor rund 20 Jahren. Entsprechend der Südkultur-Leitidee «Geschichte und Geschichten erzählen» sowie der in den Regionen Sarganserland, Werdenberg und Obertoggenburg stark ausgeprägten Tradition des Erzählens, suchte der Verein im Südkulturgebiet 2017 Konzepte für «offene Bücherschränke».

(pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 12:00
Hondas Optimismus ist ungebremst
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung